Die neuesten Themen
Rise of Forgotten
Beyond The Rules
Pentagle of the Death
Aurora Internat
Shadowhunters
The Puppet Master
The Destiny ~ of Mystic Falls ~
Rush of Blood
Dark Secrets - we all have our Secrets
von Gast
von Gast
von Gast
von Gast
von Gast
von Gast
von Gast
von Gast
von Gast
Sa Aug 05, 2017 3:35 pm
Di Aug 01, 2017 2:57 pm
So Jul 30, 2017 5:52 pm
So Jul 23, 2017 10:30 am
Do Jul 20, 2017 8:04 pm
So Jul 09, 2017 8:34 pm
Sa Jul 08, 2017 6:56 pm
Sa Jul 08, 2017 5:04 pm
Mi Jul 05, 2017 9:08 pm

Austausch | 
 

 Werwölfe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht

Founder

avatar

Admin

Anzahl der Beiträge :
134
BeitragThema: Werwölfe   Di Apr 25, 2017 4:47 pm

Werwölfe


In jeder Vollmondnacht verwandelt sich ein Werwolf von einem Menschen in eine Bestie, die gewissenlos auf Menschenjagd geht. Wer den Biss eines Werwolfs überlebt, steckt sich mit dieser Krankheit, der sog. Lykanthropie an. Das Opfer wird von da an selbst ebenfalls bei Vollmond zu einem mordlüsternen Wolf. In Muggel-Kulturen der ganzen Welt wird über die schreckliche Existenz von Menschen berichtet, die sich in blutrünstige Wölfe verwandeln. Vermischt mit abergläubischen Krankheitsdeutungen sind diese Mythen zu der geschilderten und in der neueren Literatur häufiger aufgegriffenen Vorstellung von Werwölfen geworden. Dabei variiert das Aussehen eines Werwolfs: mal erscheint er als Mann mit Wolfsfell und Klauen, mal als tierische Wolfsgestalt, die von einem gewöhnlichen Wolf kaum zu unterscheiden ist.
In der magischen Welt von Harry Potter unterscheiden sich Werwölfe in ihrem Aussehen nur geringfügig von gewöhnlichen Wölfen . Die Verwandlung eines Menschen in einen Werwolf ist nicht gewollt, wie etwa die eines Animagus. Sie vollzieht sich zwanghaft und ist sehr schmerzhaft: Ein Betroffener spürt, wie sich sein Kopf in die Länge zieht, wie sich seine Knochen biegen und wie sich Millionen Haare durch seine Haut bohren. Wenn er dann zum Werwolf geworden ist, hat er kein menschliches Bewusstsein mehr und greift unterschiedslos jeden an, auch die Menschen, mit denen er sonst befreundet ist. Für Tiere ist ein Werwolf dagegen ungefährlich, daher sind Zauberer in ihrer Animagusgestalt vor seinen Bissen und Angriffen sicher.
Es gibt keine Heilung für Werwölfe. Wenn sie vermeiden wollen, als Werwölfe schreckliche Mordtaten zu begehen, müssen sie rechtzeitig dafür sorgen, während der Vollmondnächte von allen weggesperrt zu sein. Eine noch bessere Möglichkeit ist der Wolfsbanntrank, der vor Kurzem in der Zaubertrank-Braukunst entwickelt worden ist. Dieses widerlich, bitter schmeckende Gebräu kann zwar die schmerzhafte Verwandlung in einen Wolf nicht verhindern, erhält aber das menschliche Bewusstsein der Betroffenen. Dank dieses Zaubertranks können sie in Werwolfgestalt dann ohne menschenfresserische Gelüste abwarten, bis die unheilvolle Vollmondnacht vorbei ist.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://beautiful-tragedy.forumieren.de
 

Werwölfe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Werwölfe vom Düsterwald Rollen (alt)
» Werwölfe im Düsterwald (Classic)
» Werwölfeln
» Die Werwölfe von Düsterwald
» Werwölfe - Rollen (Pegasus)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Beautiful Tragedy :: Getting Started :: Important Informations :: Background Informations :: Harry Potter-